Was gibts Neues?

Wow! Sechs Monate seit dem letzten Blogeintrag. Wie die Zeit doch vergeht ;-)

 

Das Jahr ging arbeitsreich zuende. Das zweite Jahr war ein gutes Jahr für MiKadow's Wollsalon - auch wenn ich jetzt gleich mal mit einer schlechten Neuigkeit anfange:

 

Ich werden - entgegen meiner vorherigen Überlegungen - keinen Shop mehr im Internet betreiben, weder auf einer der bekannten Seiten wie DaWanda oder Etsy noch über diese Seite.

Ich habe da lange drüber nachgedacht, aber nachdem ich jetzt zum wiederholten Male mit Bestellungen sprichwörtlich auf den Bauch gefallen bin, habe ich entschieden, daß es meine Sachen nur noch einmal im Jahr auf dem Norderstedter Handwerker und Bauernmarkt zu kaufen gibt.

Weshalb ich so entscheide? Weil es da draußen leider Menschen gibt, die entweder der Meinung sind, man bestellt etwas und dann schickt man es gleich unbezahlt zurück, weil man es doch nicht so toll findet oder sie bestellen etwas, bezahlen es dann aber monatelang nicht. Und da ich nicht den riesigen Umsatz mache wo es auf 50 oder 100 Euro nicht drauf ankommt, muss ich leider so entscheiden.

Ich kann nicht in Vorlage für Wolle in Höhe von mehreren Hundert Euro treten und die Kunden zahlen dann - trotz mehrmaliger Aufforderung - nicht. Hab ich weder die Zeit noch die Lust dazu. Und weil ich mir die Lust an meinem Hobby nicht komplett verderben will, geht es für mich eben ab sofort nur noch einmal im Jahr auf den Markt und da kann jeder anfassen und kaufen oder eben auch nicht.

Und damit habe ich genug gejammert ;-)

Das bringt mich zum nächsten Punkt. Ich habe MiKadow's Wollsalon wieder für den Norderstedter Kunsthandwerker und Bauernmark angemeldet. In den nächsten Monaten werde ich Euch da ganz bestimmt noch ein paar Mal drauf hinweisen.

In Zusammenarbeit mit Kitty's Schatzkiste hatten wir Euch gebeten uns bei der Herstellung einer Decke für die an Krebs erkrankte Kim von kimspiriert.de zu helfen. Leider hat Kim den Kampf in der Silvesternacht verloren.

Die Decke werden wir trotzdem fertig stellen und sie dann an ihren Freund Chris übergeben.

Und abschließend gibt es hier noch ein paar Impressionen meiner ersten Werke 2018.

Ich hoffe, sie gefallen Euch.

Ich wünsche Euch einen schönen Februar

 

Liebe Grüße

 

Britta